Für Gruppen können Führungen – auch außerhalb der Öffnungszeiten – gebucht werden.
Nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit uns auf (Siehe Öffnungszeiten - Eintrittspreise).

Das Wein- und Heimatmuseum präsentiert im Museumsgebäude auf vier Stockwerken
das Leben der Bauern und Winzer der vergangenen Jahrhunderte.
Im Freigelände erwartet Sie eine Scheune mit noch fahrbereiten historischen landwirtschaftlichen Wagen,
ein Brenn- und Backhaus, eine Küferwerkstatt, eine Mahlmühle, ein Imkerhaus mit Bienenstöcken,
eine Plungerpume (einmalig) und auf dem Trippel eine Auswahl von landwirtschaftlichen Geräten.

Jederzeit individuell buchbar unter unter +49 (0) 781 42153 bei der Tourist-Info.
Die Länge der Führung bestimmen Sie selbst. Eine Stunde sollten Sie mindestens einplanen.
Die meisten Führungen dauern aufgrund der vielfältigen Themen ca. 2 Stunden.
Für durstige Kehlen bieten wir Dursecco und/oder Riesecco. Selbstverständlich
gibt es auch alkoholfreie Getränke.

Unser Museumsgebäude, erbaut 1770, ist nur bedingt barrierefrei.

Wir beraten Sie gerne zur Buchung von Führungen und zum Ablauf Ihres Besuchs.

Zum Museumsrundgang