Jahr  Weinqualität    Durbacher-                   Weltgeschichte 

1626

Den 26. Mai alles erfroren

 

Im Dreißigjährigen Krieg besiegt Wallenstein den protestantischen Heerführer Ernst von Mansfeld in der Schlacht bei Dessau.

1627

Saurer Wein

Hermann von Orscelar wird Lehensherr auf Schloss Staufenberg

Johannes Kepler stellt in Ulm eine Sammlung verschiedener Tafeln und Regeln zur Vorhersage von Planetenkonstellationen vor.

1628

Gar nichts

 

1628 gilt als ein „Jahr ohne Sommer“, als Tiefpunkt einer kleinen Eiszeit. Dies wurde von den Zeitgenossen dem Hexenunwesen zugerechnet.

1629

Guter Wein

 

1629 - In der Republik Venedig ist 1629 die Pest ausgebrochen. Fast ein Drittel der gesamten Bevölkerung hatte keine Chance gegen die Seuche, die erst im darauf folgenden Jahr zu Ende ging und die Menschen vorher gnadenlos hinwegraffte.

1630

Ebenfalls

 

1630 - Das Jahr 1630 war das Jahr, in dem der italienische Gelehrte Galileo Galilei (1564-1642) seinen „Dialogo di Galileo Galilei sopra i due Massimi Sistemi del Mondo Tolemaico e Copernicano“, den Dialog über die zwei wichtigsten Weltsysteme, das Ptolemäische und das Kopernikanische vollendete.

1631

Ebenfalls

 

1631 - Am 16. Dezember bricht der Vesuv aus. Am Morgen des folgenden Tages wird der Gipfel des Vulkans weggesprengt. Der von starken Erdbeben und Flutwellen begleitete Ausbruch dauert bis zum 18. Dezember an und setzt sich mit kleineren Erdstößen und Ascheauswürfen bis Anfang 1632 fort. Lava, Aschefall und Schlammströme richten Schäden in Torre Annunziata, Torre del Greco, Pugliano, Portici und weiteren Orten der Umgebung an, eine Ascheschicht von 30 cm bedeckt Neapel. Der vulkanische Staub wird noch in Istanbul registriert. Obwohl 40.000 Menschen schutzsuchend nach Neapel flüchten, bringt die Eruption 4.000 Menschen und 6.000 Haustieren den Tod.

1632

Schlechter Wein

Die Schweden kommen nach Durbach und vor Schloss Staufenberg. Es wurde geplündert und auch die damals evangelische Kirche verwüstet.

1632 - Der flämische Barockmaler Peter Paul Rubens malt das Bild Der Liebesgarten. In dem Gemälde scheint Rubens sich und seine zweite Frau Helene Fourment mehrfach verewigt zu haben.

1633

Dito

 

 

1634

Guter Wein

 

1634 - 11. Oktober: Große Sturmflut an der Nordsee (Burchardiflut, auch Zweite Grote Mandränke genannt). Die größte Insel des Wattenmeeres, Strand, zerbricht. Die Flut fordert etwa 10.000 Menschenleben, geschätzte 50.000 Stück Vieh gehen verloren. Die Naturkatastrophe schafft den heutigen Küstenverlauf.

1635

Dito

 

1635 - 19. Mai: Frankreich erklärt Spanien den Krieg. Es eröffnet damit nach der Niederlage der Schweden in der Schlacht bei Nördlingen im September 1634 eine Runde neuerlicher Kämpfe im Dreißigjährigen Krieg. Der habsburgisch-französische Gegensatz schwelt weiter.

1636

Schlechter

 

 

1637

Erträglich

 

In München wird ein Handelsgeschäft gegründet, aus dem sich die Delikatessenhandlung Dallmayr entwickelt

1638

Sehr guter Wein

 

 

1639

Ganz sauer

 

 

1640

Schlecht

 

Galileo Galilei entwirft die Pendeluhr. Diese wird aber erst von seinem Sohn Vincenzo gebaut

1641

Schlecht

 

Am 2. Mai heiratet der 14-jährige Wilhelm von Oranien, Sohn von Friedrich Heinrich von Oranien, Statthalter der Niederlande, und der Gräfin Amalie zu Solms-Braunfels, in der Königskapelle im Whitehall-Palast in London die neunjährige Princess Royal Maria Henrietta Stuart, älteste Tochter des englischen Königs Karl I. Stuart und der Prinzessin Henrietta Maria von Frankreich

1642

Weniger schlecht

 

1642 - In Sachsen-Gotha wird die allgemeine Schulpflicht eingeführt.

1643

Guter Wein

 

1643 - 14. Mai: Mit vier Jahren kommt in Frankreich der spätere Sonnenkönig Ludwig XIV. auf den Königsthron. Die Staatsgeschäfte führt für ihn einstweilen als Regentin seine Mutter Anna von Österreich.

1644

Guter Wein

 

 

1646

Gar nichts

 

 

1647

Guter Wein

 

Das englische Parlament schafft Weihnachten ab.

1648

Ziemlich gut

Wilhelm Hermann von Orscelar stiftet einen neuen Altarstein in die Kirche

24. Oktober: Nach jahrelangen Verhandlungen endet der Dreißigjährige Krieg durch den Abschluss des Westfälischen Friedens.

1649

Schlecht

 

 

1650

Schlecht

 

1. Juli: Die Einkommenden Zeitungen, die als erste Tageszeitung der Welt gilt, erscheint in Leipzig.

1651

Gut und theuer

 

Diego Velázquez vollendet das Gemälde Venus vor dem Spiegel.

1652

Dito

 

27. Mai: Liselotte von der Pfalz, Herzogin von Orléans († 1722)

1653

Gut

 

8. August: Die Pariser Stadtpost gibt im voraus bezahlende Papierstreifen als Portonachweis aus

1654

Mittelschlecht

 

15. Dezember: In Florenz wird mit der regelmäßigen Messung und Aufzeichnung der Lufttemperatur begonnen

1655

Nichts

Gründung Pfarrei St.Heinrich

 

1656

Dito

 

 

1657

Dito

 

 Beim Meireki-Großbrand in Edo in Japan kommen rund 100.000 Menschen ums Leben

1658

Schlecht

 

18. Juli: Der 14-jährige Leopold I. wird zum römisch-deutschen Kaiser gewählt. Erst nach langwierigen Verhandlungen mit den Kurfürsten kann er sich gegen den französischen König Ludwig XIV. durchsetzen, der sich ebenfalls zur Wahl stellt. Die Krönung erfolgt am 1. August

1659

Schlecht

 

 

1660

Sehr gut und theuer

 

Erstmalige Voraussage eines Sturmes durch Otto von Guericke mittels eines Barometers

1661

Dito

 

8. Dezember: Mit der Enzyklika Sollicitudo omnium ecclesiarum stößt Papst Alexander VII. die innerkirchliche Diskussion um die Unbefleckte Empfängnis der Mutter Gottes an

1662

Schlecht

 

 

1663

Gar nichts

Auf Schloss Staufenberg fällt der alte Keller wegen schlechter Bauweise zusammen.

 

1664

Mittelschlecht

 

Die Straßburger Brauerei Kronenbourg wird gegründet.

1665

Mittelschlecht und wenig

 

 

1666

Viel und gut

Wilhelm von Orscelar Frhr. Zu Oudengut von Staufenberg stirbt

Das erste Werk des Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen erscheint: Schwarz und weiß oder die Satirische Pilgerin

1667

Mittelschlecht

 

2. September: In Paris wird die Straßenbeleuchtung eingeführt, um das nächtliche Geschehen polizeilich besser überwachen zu können

1668

Schlecht

 

Friedrich Jacob Merck erwirbt in Darmstadt die Engel-Apotheke, die zur Keimzelle des Chemiekonzerns Merck KGaA werden wird

1669

Sehr gut und theuer

 

4. November: Ferdinand Maximilian von Baden-Baden, badischer Thronfolger (* 1625) ist verstorben

1670

Gut

 

25. Juli: Kaiser Leopold I. weist die Juden aus der Wiener Leopoldstadt aus. Die Stadt Wien wird verpflichtet, das Areal anzukaufen, die Neue Synagoge wird niedergerissen und an ihrer Stelle die Leopoldskirche in der Großen Pfarrgasse errichtet. Dieser Teil der Leopoldstadt wird somit der erste Stadtteil von Wien außerhalb der bisherigen Stadtmauern

1671

Mittelschlecht

Im Hardtwald geht ein 4,5kg schwerer Meteorit nieder

1. März: Leopold Wilhelm von Baden, Markgraf von Baden (*1626) ist verstorben

1672

Schlecht

In der Herrschaft Staufenberg werden 634 Einwohner gezählt.

 

1673

Dito

 

 

1674

Mittelschlecht

 

 

1675

Im Sommer erfroren

 

 

1676

Sehr gut, viel und theuer

 

30. November: In Hamburg wird die Feuerkasse gegründet, die älteste bestehende Versicherung der Welt

1677

Mittelschlecht

 

Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden (Türkenlouis) wird neuer Lehensherr der Herrsch. Staufenberg

1678

Viel und gut

 

Der Lübecker Patrizier und spätere Bürgermeister Peter Hinrich Tesdorpf gründet die Weinhandlung Tesdorpf, heute die älteste Weinhandlung Deutschlands

1679

Viel und schlecht

 

28. Januar: Karl Wilhelm von Baden-Durlach, Markgraf von Baden, Gründer von Karlsruhe († 1738)

1680

gut

Die frohndpfl. Bauern bringen den geschuldeten Weinzehnt in die Zehntkeller. Teilw. Musste der Zehntwein auch mit 4-6 Ochsen nach Rastatt gefahren werden.

August: Ludwig XIV. vereinnahmt mit Hilfe seiner Reunionskammern das Elsass mit konstruierten Besitzansprüchen für Frankreich

1681

Etwas besser

 

 24. Mai: Der Canal du Midi wird in Südfrankreich feierlich eröffnet. Er verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer

1682

Wenig und schlecht

Auf Schloss Staufenberg sitzt Amtmann Carl Grünlinger. 

 

1683

Wenig und mittelschlecht

Hofmarschall Freiherr Christoph von Greiffen wird Lehensherr in der Herrsch. Staufenberg 

 

1684

Sehr gut

 

Der Winter 1684/85 ist in ganz Europa sehr kalt.Seegfrörne:
Der Bodensee ist komplett zugefroren.

15. April: Katharina I., Kaiserin von Russland geboren († 1727)

1685

Sehr schlecht

 

31. März: Geburt von Johann Sebastian Bach, deutscher Komponist († 1750)

1686

Gut

Auf Schl. Staufenberg wird ein großes Kellergebäude errichtet.

 

1687

Viel und schlecht

 

 

1688

Schlecht

 

 

1689

Gut

1.Sept. 200 französische Soldaten dringen ins Schloss ein, tranken Wein in rauen Mengen plündern und legen zum Schluss Feuer im Schloss. 

 6. Oktober: Peter I. wird nach dem Sturz der Regentin Sofia Alexejewna Alleinherrscher in Russland

1690

Dito

 

24. August: Job Charnock gründet eine Niederlassung der Britischen Ostindien-Kompanie am Ufer des Flusses Hugli. Aus der Ansiedlung entsteht die Stadt Kalkutta

1691

Wenig und schlecht

 

 

1692

Dito

 

 

1693

Dito

Im Gewann „Galgenfeld“ wird ein Galgen für das Gericht Staufenberg errichtet. Graf Mélac will die Burg befestigen, findet jedoch nicht genügend Trinkwasser für seine Truppe.

Im Winter: In Frankreich kostet der extrem kalte Winter Hunderttausende von Menschen das Leben. In Italien, Frankreich und dem Südwesten Deutschlands grassieren verschiedene Epidemien, wie Ruhr, Typhus, Grippe und andere Fiebererkrankungen.

1694

Gut

 

 

1695

Wenig und schlecht

 

In Rom wird die Päpstliche Akademie für Theologie gegründet.

1696

Schlecht

 

 

1697

Mittelschlecht

 

6. August: Karl VII., Kurfürst und Herzog von Bayern, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches († 1745)

1698

Wenig und schlecht

Caspar Wörner ist Metzger und „Ritterwürth“

2. Juli: Thomas Savery erhält ein Patent auf eine von ihm zur Verwendung in Bergwerken erfundene Dampfpumpe, einen Vorläufer der Dampfmaschine

1699

Gut

 

26. Januar: Der Friede von Karlowitz beendet den Großen Türkenkrieg zwischen Österreich, Polen, Venedig und dem osmanischen Sultan Mustafa II.

1700

Sehr gut

 

In München wird ein Handelsgeschäft gegründet, aus dem sich die Delikatessenhandlung Dallmayr entwickelt