Panter, Bernhard

Bernhard Panter

*06.06.1888
(Eltern:Georg Panter und Karolina Männle)
Infanterist, Füsilier-Reg.Nr.40
Im Krieg eingezogen am Dezember 1914 nach Lahr. Mitgem.Kämpfe: - keine Angaben. Gefallen am 14.5.1914 durch Kopfschuss bei Angres.

Panter, Franz Anton

Franz Anton Panter

*12.04.1898 + 25.6.1953 in Bohlsbach
(Eltern: Georg Panter und Karolina Männle)
Flieger, Flieger-Abt.Nr.426
Im Krieg eingez. am 12.9.1917 nach Paderborn.
Mitgem.Kämpfe: - Keine Angaben -.
Am 2.9.1919 kehrte er in die Heimat zurück.

Rau, Hermann

Hermann Rau

*02.04.1897 in Eisenroth, jetzt Siegbach, Lahn-Dill-Kreis
Im Kriege eingezogen am 2.6.1916 nach Mainz-Kastell, ins Feld gerückt am 20.10.1916, Pionier, mitgem.Schlachten: Champagne, Chemin de Dames, Roye, Verdun, Lothringen, Troyon und östl. Maasufer
Am 13.1.1918 in die Heimat zurückgekehrt

Reibel, Adolf Ferdinand

Adolf Ferdinand Reibel

Gutsverwalter Weingut Zorn von Bulach
* 26.05.1885 + 09.07.1938 in Durbach
(Eltern: Victor Reibel,Verwalter u. Katharina Karcher)
Unteroffizier, Fuhrpark, Kolonne 14
Im Krieg eingezogen am 1.12.1916 nach Durlach.
Mitgem.Kämpfe: - keine Eintragung - .
Am 21.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Reichenbach, Albert

Albert Reichenbach

*01.06.1892 in Lahr
Gefreiter, Inf.Reg. Nr.114
Im Krieg eingez. am 5.8.1914 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: Sämtliche Schlachten des Reg.Nr.114.EK II.Kl., Bad.Verd.Med..
Am 25.12.1918 kehrte er in die Heimat zurück.

Reichert, Emil Ignaz

Emil Ignaz Reichert

* 23.03.1893
(Eltern: Ernst Reichert, Sparkassenrechner und Fanny (Maria Franziska) Geiler)
Infanterist, Inf.Reg.Nr.138
Im Krieg eingezogen am 2.8.1914 nach Bitsch.
Mitgem.Kämpfe: -Keine Eintragung -.
Am 12.3.1915 verstorben im Lazarett Suwalki nach Amputation beider Beine.

Reichert, Ernst Johann Nepomuk

Ernst Johann Nepomuk Reichert

*25.02.1887
Eltern: Ernst Reichert, Sparkassenrechner und Fanny (Maria
Franziska) Geiler)
Unteroffizier, Marine-Inf.Reg.
Im Krieg eingez. am 2.8.1914 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: - Keine Eintragung -.
EK II.Kl., Bein-u. Gesässschuss.
Am 5.6.1917 in Sulz ( Oberelsaß) gestorben bei Unglück auf Dienstfahrt.

Reichert, Hubertus

Hubertus Reichert

* 07.02.1895
(Eltern: Ernst Reichert, Sparkassenrechner und Fanny (Maria Franziska) Geiler)
Grenadier, Reg.Nr.109
Im Krieg eingezogen am 1914 nach Karlsruhe.
Mitgem.Kämpfe: -Keine Eintragung -.
Am 21. Oktober 1914 gefallen durch Kopfschuss und Granatsplitter durch den Hals bei Vermelles.

Reinbold, Andreas

Andreas Reinbold

*12.01.1893
Eltern: Franz Reinbold und Magdalena Werner)
Unteroffizier, Inf.Reg.Nr.113, zul. Inf.Reg.Nr.336, 3.Komp.
Im Krieg eingez. am 4.8.1914 nach Freiburg.
Mitgem.Kämpfe: - Keine Eintragung -.
Laut Mitteilung des Amts für Kriegsverluste am 19.9.1918 gefallen durch Kopfschuss an der Avre.
Ein anderer Hinweis gibt als Todeszeitpunkt August 1918 an der Somme an.

Reinbold, Franz

Franz Reinbold

* 23.11.1885 + 3.11.1961
(Eltern: Franz Reinbold und Magdalena Werner, Stöcken)
Gefreiter, FeldartReg.Nr.54
Im Krieg eingezogen am 2.8.1914 nach Offenburg.
Vorher aktive Dienst. Drag.Rgt.Nr.22 Mülhausen.
Mitgem.Kämpfe: Bei Verdun, Offensive in der Champagne, Somme, Albert.
EK II. Klasse; Württemb.Verd.Med., Schuzlter und Oberschenkelschuss.
Im Dezember 1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Reinbold, Georg

(ohne Bild)

Georg Reinbold

*20.04.1887
Eltern: Franz Reinbold und Magdalena Werner, Stöcken)
Infanterist, Inf.Reg.Nr.113,
Im Krieg eingez. am 2.8.1914 nach Freiburg.
Mitgem.Kämpfe: Sennheim, Mülhausen, in Lothringen, Epinal, Arras in Flandern im Artois; La Bassee, Champagne, Verdun.
Bad.Verd.Medaille, Kopfsteckschuss.
Am 6.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Reinbold,Johannes

Johannes Reinbold

*20.04.1887 + 6.9.1969 in Offbg.
Eltern: Franz Reinbold und Magdalena Werner, Stöcken)
Armierungssoldat, Armierungs-Battaillon Nr.64.
Im Krieg eingez. am 3.2.1915 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: - Keine Eintragung -.
Am 21.8.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Retsch, Heinrich

Heinrich Retsch

* 12.10.1894
(Eltern: Frz.Anton Retsch und Katharina geb.Schnurr)
Grenadier, Reg.Nr.109
Im Krieg eingezogen im November 1914 nach Karlsruhe.
Mitgem.Kämpfe: -Keine Eintragung -.
Am 14.Mai 1915 gefallen durch Brustschuss bei Ablain (Lorettohöhe).

Retsch, Theodor

Theodor Retsch

*11.03.1889
(Etern: Frz.Anton Retsch und Katharina geb. Schnurr)

Musketier. Inf.Reg.Nr.114
Im Krieg eingez. am 3.8.1914.
Mitgem.Kämpfe: - Keine Eintragung -.
Gefallen am 17.8.1916 bei Montdidier.

Rohrer, Josef

Josef Rohrer

* 05.04.1891  + 21.1.1979 in OG
(Eltern: Josef Rohrer und Kunigunde Mai,)
Gefreiter, Inf.Reg.Nr.Nr.112,
Aktiver Sold.seit 1912 in Mülhausen. Ins Feld gerückt 02.08.1914
Mitgem.Kämpfe: Sennheim, Epinal. Maas, Mosel-Arras, Champagne, Somme, Siegfriedstellung u.v.A.m.,
EK II.Klasse, Bad.Verd.Med.,Verw.Abz., Brustschuss, l.i. Unterschenkel l.Fuß. Am Dezember 1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Rohrer, Michael

Michael Rohrer, Obertal


* 04.09.1873 in Ödsbach  + 16.03.1961
(Etern:Xaver Rohrer und Regina Vogt, Ödsbach)
Landsturmmann. Inf.Bat.Heidelb. u.Offbg.
Im Krieg eingez. am 23.11.1915 nach Heidelberg.
Mitgem.Kämpfe: Westfront und Ober-Elsaß.
EK II. Klasse 
Am 25.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.


Roth, Andreas

(ohne Bild)

Andreas Roth


* 31.10.1881  + 15.12.1959 in OG
(Eltern: Joseph Roth und Barbara Eckenfels, Gebirg )
Infanterist, Inf.Reg.Nr.Nr.111,
Im Krieg eingezogen am 10.3.1915 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: An der Somme,
am 21.10.1916 in englische Gefangenschaft.
Am 25.10.1919 in die Heimat zurück gekehrt.


Roth, Andreas I

Andreas Roth I


* 30.10.1881 in Durbach-Bottenau  
(Eltern: Andreas Roth und Theresia Lott, Bottenau)
Infanterist. Inf.Reg.Nr.111
Im Krieg eingez. am 15.3.1915 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: - ohne Eintragung -.
Bad.Verdienst-Med.,
Verw. li. Oberschenkel
Am 21.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Roth, Franz Xaver

(ohne Bild)

Franz Xaver Roth


*15.11.1898 + 12.10.1974 in OG
(Eltern: Adam Roth und Barbara Mang, Am Bühl)
Grenadier: Res.Infantier-Reg. Nr.111 u. 109.
Mitgem.Kämpfe: Vor Verdun westl. der Maas, Doppelschlacht Aisne-Champagne, Reims, Angriff an der Marne, Hermannstellung u.v.A.m.,
EK II. Klasse,
Verw. An beiden Füßen u. Brust.
Am 1.3.1919 in die Heimat zurück gekehrt.

Roth, Franz Josef

Franz Josef Roth

* 23.12.1877 + 07.01.1952 in OG
(Eltern: Andreas Roth und Theresia Lott)
Infanterist, Inf.Reg.Nr.Nr.170,

Im Krieg eingezogen am 1915 nach Gengenbach.
Mitgem.Kämpfe: keine Angaben.
Am 6.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.
Bad.Verdienst-Medaille.

Roth, Georg

Georg Roth

* 14.04.1894
(Eltern: Adam Roth und Barbara Mang)
Musketier. Inf.Reg.Nr.111u. 353
Im Krieg eingez. am 16.06.1916 nach Rastatt.
Mitgem.Kämpfe: Ostfront und Westfront. EK. II.Kl.
Gefallen durch Fliegerbombe am 31.03.1918 am Kemmel.

Roth, Georg

Georg Roth

* 18.04.1881
(Eltern: Christian Roth und Franziska Ganter)
Infanterist, Inf.Reg.Nr.Nr.170,
Im Krieg eingezogen am 15.03.1915 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: An der Somme.
Am 20.10.1918 bei Grancourt in englische Gefangenschaft.
Am 1.11.1919 in die Heimat zurück gekehrt.
EK II.Klasse

Roth, Josef

Josef Roth

* 30.08.1893
(Eltern: Stefan Roth und Emma Müller, Hilsbach)
Grenadier. Gren.Reg.Nr.109.
Ins Feld gerückt am 2.8.1914 nach Karlsruhe.
Mitgem.Kämpfe: keine Angaben.
Gefallen durch Kopfschuss am 09.03.1915 auf der Lorettohöhe.

Roth, Wilhelm

Wilhelm Roth

* 27.04.1879
(Eltern: Andreas Roth und Theresia Lott, Bottenau)
Landsturmmann, Res.InfReg.Nr.41 und 3.
Im Krieg eingezogen am 15.05.1915 nach Reitenheim.
Mitgem.Kämpfe: keine Angaben.
Am 28.05.1918 gefallen durch Granatsplitter in Frankreich.