Jäger, Hermann (Grol)

Hermann Jäger, Grol

*14.10.1876 in Offbg.+25.3.1941
Eisenbahner, Direkt. Karlsruhe
Bad.Kriegsverdienstkreuz

Jörger, Franz Xaver

Franz Xaver Jörger

*16.11.1897 in Durbach  + 18.3.1954 in Rammersw.
(Eltern: Franz X. Jörger u. Helena Bruder)
Kraftfahrer, Inf.Reg.Nr.110
Im Krieg eingez. am 8.3.1916  nach Radolfzell
Am 13.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Jörger, Karl

Karl Jörger

*16.06.1893 gefallen am 4.12.1916
(Eltern: Frz.X.Jörger u. Helena Bruder)
Pionier
Pionier-Batt. Nr.14
Mitgem.Kämpfe: vor der Siegfriedfront zw. Cambrai u. St.Quentin,
EK. II.Kl. Bad.VerdienstMed.

Jörger, Philipp

Philipp Jörger   

*03.05.1880 in Durbach
(Eltern: Margaretha Jörger)
Infanterist
Im Krieg eingez. am 6.8.1914   nach Offbg.
EK II.Klasse
Gefallen am 7.10.1916 an der Somme.

Kälble, Hermann

Hermann Kälble

*23.04.1897 + 16.06.1970 in Gengenbach
(Eltern: Augustin Kälble und Margaretha Jörger)
Musketier
Inf.Reg. Nr.114
Im Krieg eingez. am 2.11.1916 nach Radolfzell.
Mitgem.Kämpfe: An der Somme, Ostgalizien, Parnopol, Flandern, u.v.A.m.,
am 27.11.1917 in engl.Gef.
Am 27.9.1919 in die Heimat zurück gek.

Kälble, Josef

Josef Kälble

*02.08.1877 in Durbach
(Eltern: Johannes Kälble u.Agnes. Gräßle)
-keine weiteren Daten vorhanden -

Kälble, Simon

Simon Kälble

*6.1.1886 in Durbach + 4.3.1946
(Eltern: Margaretha Joerger)
Vice-Wachtmeister
Im Krieg eingezogen am 4.8.1914 nach Kehl.
Mitgem.Kämpfe: Mülhausen, Saarburg, Lothringen, Lorettohöhe, Reims, Champagne, Somme, am Toten Mann, Verdun, Winterberg u.a.
EK II. Kl. Silberne Verd.Med.
Am 28.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Kaltenbrunn, Franz Xaver

Franz Xaver Kaltenbrunn

*10.09.1889
(Eltern: Maximilian Kaltenbrunn u. Theresia Bruder)
Schütze
Inf.Reg. Nr.142
Im Krieg eingez. am 3.8.1914 nach Rastatt.
Gefallen am 26.1.1915 bei La Bassée.

Kaltenbrunn, Maximilian

Maximilian Kaltenbrunn

 

*18.05.1888 in Durbach + 14.04.1966 in Heidelberg
(Eltern: Maximilian Kaltenbrunn u. Theresia Bruder)
Vice-Wachtmeister
Im Krieg eingezogen am 6.8.1914 nach Straßburg.
Mitgem.Kämpfe: Grenzschutz in Lothringen, Manonwiller, Donai, Maison blanche b. Rodincourt
Verw. am Arm
Am 1.4.1916 in die Heimat zurück gekehrt.

Käshammer, Johann Baptist

Johann Baptist Kshammer

*5.6.1887  + 13.12.1921
(Eltern: Bernhard Käshammer u. Sophie Lang)
Sergeant
Inf.Reg. Nr.170
Im Krieg eingez. am 18.2.1915 nach Offenburg.
Am 5.11.1918 in die Heimat zurück gek..
EK II.Kl. Verd.Kreuz. Verw.Abz. (Füße)

Kaufeisen, Wilhelm

Wilhelm Kaufeisen

*8.5.1888 in Durbach + 31.12.1945 für tot erklärt
(Eltern: Konstantin Kaufeisen u. Amalia Seewald)
Offizier-Stellv.
Im Krieg eingezogen am 7.8.1914.
Mitgem.Kämpfe: Lüttich, Namur, Antwerpen, Verdun 1916, am Chemin des Dames, Verfolgung in Galizien an der Narajosoka, an der Somme u.A.m.
EK II. Kl. Bad.Verd.Med.
Verw.Oberschenkel

Am 31.10.1919 in die Heimat zurück gekehrt.

Kaufmann, Jakob

Jakob Kaufmann

*4.12.1891
Landwehr-Pionier u. Minenwerfer Komp. 226
Im Krieg eingez. am 8.1.1915 nach Ulm/Donau.
Mitgem.Kämpfe: Hartmannsweilerkopf, an der Somme, Siegfriedstellung, Arras in Flandern, Monchy, am Mühlenberg, St. Albert,
Am 10.12.1918 in die Heimat zurück gek.
Württ.sislb.Verd.Med., EK II.Kl.
Verw.Abz. (Ober- u. Unterschenkel)

Kempf, Arnold (Hilsbach)

Arnold Kempf (Hilsbach)

*17.7.1880  in Nesselr. + 6.3.1963
(Eltern: Michael Kempf II u. Katharina Huber)
Landwehrmann, Feldart.Reg.Nr.30
Im Krieg eingezogen am 3.8.1914 nach Rastatt.
Mitgem.Kämpfe: Sensheim Mühlhausen, Lothringen, Lille, franz. Flandern, St. Quentin u.v.A.m. u.A.m.
Bad. Verd.Med.
Am 14.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Kempf, Christian

Christian Kempf

*24.08.1892
(Eltern: Xaver Kempf u. Adelheid Kaltenbrunn)
Infanterist, Inf.Reg. Nr.28
Im Krieg eingez. am 1915 nach Offenburg.
Er starb am 12.4.1917 durch Rückenschuss im Feldlazarett , -
Bad.Verd.Med.

Kempf, Josef

Josef Kempf

*6.5.1889  + 16.10.1965 in Schuttern
(Eltern: Xaver Kempf u. Adelheid Kaltenbrunn) 
Wehrmann,
Bad.ReserveInf.Reg.
Im Krieg eingezogen am 1.8.1914 nach Freiburg.
Mitgem.Kämpfe: - im Westen -

Kempf, Josef (Scharf-Eck-Wirt)

Josef Kempf (Scharf-Eck-Wirt)

*20.11.1881 + 27.11.1966 in Offbg.
(Eltern: Josef Kempf u. Klara Huber)
Kanonier, FeldArt.Reg. Nr.860
Im Krieg eingez. am 1.5.1915 nach Neu-Breisach.
Am 10.12.1918 in die Heimat zurück gek.
EK II.Kl. Bad.Verd.Medaille

Kempf, Wilhelm (Hespengrund)

Wilhelm Kempf (Hespengrund)

*20.02.1891  + 17.12.1978
(Eltern: Josef Kempf und Klara Huber)
Landsturmmann, Inf.Reg.Nr.110
Im Krieg eingezogen am 28.1.1915 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: Um den Kemmel in Flandern, 1915 Verschüttung.
Am 3.12.1918 in die Heimat zurück gek.

Kern, Friedrich Eugen

Friedrich Eugen Kern (Lehrer)

*23.05.1895 + 22.5.1961 in Offbg.
(Eltern: Josef Kern,Schmiedem. u. Viktoria Werner)
Vicefeldwebel, 5. Jägerregiment zu Pferd
Im Krieg eingez. am 1.9.1914 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: 1915 in der Champagne, Vorm. Bis Lemberg, Russl., bis Pinsk in den Pupetsümpfen, Verdun, Montdidier, St. Quentin
Am 12.11.1918 in die Heimat zurück gek.
EK II.Kl.

Kern, Karl

Karl Kern

*29.12.1896  + 13.07.1966 in OG
(Eltern: Karl Kern u. Maria Anna Huber)
Grenadier, Inf.Reg.142
Im Krieg eingezogen am 23.11.1915 nach Mülheim.
Mitgem.Kämpfe: In der Champagne, An der Somme, Doppelschl.Aisne-Champ., Hermannstellung, Rückz. aus der Antwerpen-Maas-Stellung .
Am 14.1.1919 in die Heimat zurück gek.
EK II.Kl., Bad.Verd.Med., Verwundung: Arm, Rücken, Oberschenkel

Kiefer, Andreas

Andreas Kiefer (Bottenau)

*18.08.1895
Eltern: Sebastian Kiefer und Franziska geb. Kiefer)
Gefreiter, Preuß.185.Inf.Reg. 2.Komp.
Im Krieg eingez. 1914
Mitgem.Kämpfe: Tarnopol, Masuren, Mariampol Kowno, Njemenschlacht, Wilna, Olschanka u.A.
Am 21.9.1916 gefallen bei Lipica Dolna

Kiefer, Andreas (Lautenbach)

Andreas Kiefer (Lautenbach)

*20.10.1874  + 24.03.1963
Eltern: Joseph Kiefer u. Genofeva Huber)
Landsturmmann, Inf.Batt.IV/36
Im Krieg eingezogen am 10.10.1915 nach Ettlingen.
Am 15.8.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Kiefer, Franz Anton

Franz Anton Kiefer (Bottenau)

*10.06.1889
(Eltern: Karl Kiefer und Katharina geb. Kiefer)
Unteroffizier, 9.Bad. Inf.Reg.Nr.170
Im Krieg eingez. 1.8.1914
Gefallen im Gefecht bei Puisieur am 7.6.1915

Kiefer, Franz Xaver

Franz Xaver Kiefer

*30.05.1884
(Eltern: Heinrich Kiefer, Sägemüller u. Franziska Sester)
Tambour, Inf.Reg.Nr.250
Im Krieg eingez. 5.8.1914 nach Offbg.
Gefallen am 8.8.1915 bei Kowno

Kiefer, Georg

Georg Kiefer

*6.4.1895 in Hesselbach
Trainsoldat, Minenwerfer Komp.308
Im Krieg eingez. 18.8.1915 nach Durlach.
Mitgem.Kämpfe: Oberelsaß, Somme, nördl.Verdun i.d.Wörn-Ebene, a.d. Mosel
EK II.Kl., Bad.Verd.Med.
Am 6.12.1918 in die Heimat zurück gek.

Kiefer, Gottfried

Gottfried Kiefer

*03.0.1883
(Eltern: Heinrich Kiefer, Sägmüller u. Franziska Sester)
Landwehrmann, Inf.Ers.Batt.84
Im Krieg eingezogen am 1914.
Mitgem.Kämpfe: Invincourt, Perthes, Neuve Chapelle,
La Bassée, Arras, Somme, Verdun, Vaux, Argonnerwald, Cambrai, Aisne, Marne, Maas, Winterberg und bei Bapaume
Am 21.10.1918 durch A.G. bei Verdun gefallen.

Kiefer, Heinrich (Bottenau)

Heinrich Kiefer (Bottenau)

*12.08.1894
(Eltern: Georg Kiefer und Maria Anna geb. Kiefer)
Unteroffizier, Inf.Reg. Nr.250
Im Krieg eingezogen am 15.11.1914 nach Freiburg.
Mitgem.Kämpfe: in den Masuren, vor Lanza u. Ossowice, Wilna zw. Krenov, Smorgon, Narajonka, Grosse Schlacht in Pokr an der Aore, zw. Somme und Aise u.v.A.m.,
EK II. Klasse Bad.Verd.Med. S.Hl. K.Pr. Verd.Med.
Am 4.11.1919 aus der Gefangensch. zurück gek.

Kiefer, Heinrich

Heinrich Kiefer, Obertal

*2.4.1873 in Durbach-Bottenau + 12.3.1952 in Durbach
(Eltern: Sebastian Kiefer u. Theresia Schweiß)
Landsturmmann, Inf.Batt. Offenburg
Im Krieg eingez. 2.12.1914 nach Ober-Elsaß.
Mitgem.Kämpfe: Oberelsaß, Westfront
Am 10.8.1918 in die Heimat zurück gek.

Kiefer, Josef

Josef Kiefer

*16.03.1873 in Durbach  +30.3.1955
(Eltern: Johann Kiefer u. Maria Anna Borho, Ergersbach)
Landsturmmann, Inf.Batt. Pforzheim. Nr.250
Im Krieg eingezogen am 26.11.1914 nach Pforzheim.
Mitgem.Kämpfe: Oberelsaß und Rußland,
Am 20.11.1914 in die Heimat zurück gek.

Kiefer, Josef

Josef Kiefer

*10.10.1878 in Durbach + 23.1.1946 in OG
(Eltern: Georg Kiefer u. Agnes Roth)
Landwehrmann, Inf.Batt. Offenburg
Im Krieg eingez. 1.7.1914 nach Offenburg
Mitgem.Kämpfe: im Artois, westl. Bapaume, an der Somme
Bad.Verd.Med. Verw.Abz. 1916 Kopfstreifschuß

Kiefer, Sebastian

Sebastian Kiefer

*15.01.1896 ? oder 22.8.1896
(Eltern: Sebastian Kiefer u. Franziska geb.Kiefer, Bottenau)
Leibgrenadier, Reg. 109
Im Krieg eingezogen am 20.11.1915 nach Müllheim.
Mitgem.Kämpfe: Sommeschlacht
Verw. durch Schrapnell am li. Oberschenkel
Am 15.12.1917 in die Heimat zurück gek.
+ 18.5.1977 in Oberkirch

Kiefer, Valentin

Valentin Kiefer

*21.12.1888 + 21.10.1979 in Oberk.
(Eltern: Georg Kiefer u. Maria A. geb. Kiefer)
Infanterist, Inf.Reg. Nr.40
Im Krieg eingez. 8.11.1914 nach Mannheim
Mitgem.Kämpfe: im Artois bei Serre, an der Somme, am 2.7.1916 bei Fricourt in engl.Gefangenschaft geraten.
Am 16.3.1920 aus der Gef.heimgek.

Kiefer, Ziriak

Ziriak Kiefer (Säger, Obertal)

*2.6.1885  + 25.03.1971
(Eltern: Heinrich Kiefer, Sägmüller u. Franziska Sester)
Landwehrmann, Inf.Ers.Batt.84
Im Krieg eingezogen am 4.8.1914 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: Mülhausen, Oberelsaß, An der Somme, Epinal
EK II. Kl., Verwundung am Oberschenkel.
Am 6.10.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Klausmann, Franz A.

Franz A. Klausmann

*12.3.1899 in Durbach + 27.10.1979
(Eltern: Johann Klausmann u. Sofie Schrepfer)
Pionier, Baukomp.205 u. 88
Im Krieg eingezogen am 11.9.1917 nach Berlin-Schöneberg.

Am 14.4.1919 in die Heimat zurück gek.

Koger, Anton

Anton Koger

*31.1.1882 in Nesselried, +5.12.1949 in Durbach
(Eltern: Konstantin Koger u. Justina Benz, Nesselr.)
Feldartillerist, Inf.Reg. Nr.110, Flakbatt.
Im Krieg eingez. 5.8.1914 nach Neubreisach.
Mitgem.Kämpfe: An der Somme, bei St.Quentin, im Artois, Fricourt-Mametz, Champagne, vor Verdun, Doppelschl. Aisne-Champ.,
EK II. Kl. Bad.Verd.Med., 1916 Schulterschuss

Andreas Koger , Stöcken

*21.8.1900 in Durbach + 12.12.1989
(Eltern: Hilarius Koger u. Franziska Vogt)
Infanterist, Inf.Reg.Nr.111
Im Krieg eingezogen am 1.10.1918 nach Rastatt.
Im Februar1919 in die Heimat zurück gek.

Koger, Johannes

Johannes Koger, Stöcken

*10.5.1896 + 13.3.1965 in Schiltach
(Eltern: Hilarius Koger u. Franziska Vogt)
Infanterist, Inf.Reg. Nr.115
Im Krieg eingez. 7.8.1914 nach Offenburg
Mitgem.Kämpfe: Westfront, Vogesen, Hebuterm, Arras
EK II. Kl. Verletzung rechte Hand

Koger, Josef

Josef Koger

*20.4.1876 in Durbach + 6.6.1935
(Eltern: Roman Koger u. Karolina Bruder)
Landsturmmann, Inf.Reg.Nr.111
Im Krieg eingezogen am 4.9.1914 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: Westfront, Arras
Am 11.9.1918 in die Heimat zurück gek.

Koger, Karl

Karl Koger

*24.12.1881 in Durbach, +4.8.1947
(Eltern: Roman Koger u. Karolina Bruder.)
Gefreiter, Inf.Reg. Nr.110, zul. Marine der Seewehr.
Im Krieg eingez. 6.8.1914 nach Neubreisach.
Mitgem.Kämpfe: bei Mazoni im Artois, an der Somme in Flandern, Küstenschutz
EK II. Kl. Verw. Li. Hand

Koger, Wilhelm

Wilhelm Koger

*03.04.1872 in Durbach
(Eltern: Roman Koger u. Karolina Bruder, Stollenberg)
Armier-Soldat, Armierungsbatt.107
Im Krieg eingezogen am 12.8.1915 nach Offbg.
(keine weiteren Angaben)

Kolb, Christian

Christian Kolb

*19.1.1871 in Stuttgart, +25.1.1944 in Durbach
(Eltern: Christine Kolb,Baiersbronn)
Landsturmmann, Inf.Reg. Nr.40,
Im Krieg eingez. August 1916 nach Rastatt.
Mitgem.Kämpfe: Russland, Krewo,Smorgon
Am 29.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Kopf, Kaspar

Kaspar Kopf

*18.12.1872 in Schönberg +19.5.1944 in Durbach
(Eltern: August Kopf u. Franziska Schüle, Schönberg)
Landsturmmann, Train-Batt., dann Geb.Batt.Rumänien u.Fliegerabwehr
Im Krieg eingezogen am Mai 1916 nach Berlin.
Im November 1918 in die Heimat zurück gek.

Kuderer, Andreas

Andreas Kuderer

*17.8.1891, +3.4.1936
(Eltern: Andreas Kuderer u.Maria A. Laible, Ritterberg)
Infanterist, Füsilier-Reg. Nr.40,
Im Krieg eingez. 10.10.1914 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: Lorettohöhe, Arras, Marneübergang, Eroberung von Sestno, Wilna
Deutsches Feldehrenz., Verw.Abz, Bad.Feldehrenkreuz, oest.ErinnerungsMed.,
Verw.Oberarm, Achselschuß
Am 12.4.1918 in die Heimat zurück gek.

Kuderer, Franz A.

Franz A. Kuderer

*23.5.1882 +19.5.1944 in Durbach
(Eltern: Frz.Anton Kuderer u. Viktoria geb. Laible)
Sergeant, Inf.Reg.Nr.110,
Im Krieg eingezogen am 6.8.1914.
Mitgem.Kämpfe: An der Somme westl.St.Quentin, im Artois westl.Bapaume,
Friocourt, Mametz b. Serre.
EK II.Kl., Bad.Verd.Med., Verw.1.7.1916

Am 30.9.1918 in die Heimat zurück gek.

Kuderer, Josef

Josef Kuderer

*25.4.1881
(Eltern: Frz.Anton Kuderer u. Viktoria geb. Laible)
Gefreiter, Armee Mackensen u. Bothmer
Im Krieg eingez. 11.5.1915 nach Karlsruhe.
Mitgem.Kämpfe: Ostfront und Westfront
Bad.Verd.Med., EK II.Kl. Verw.li. Hand
Am 16.12.1918 in die Heimat zurück gek.

Kuderer, Theodor

Theodor Kuderer

*8.1.1894 in Ebersweier + 10.4.1970 in Philippsburg
(Eltern: Franz Kuderer u. Luise Zentner)
Infanterist, Inf.Reg.Nr.40,
Im Krieg eingezogen am 10.9.1914 nach Rastatt.
Mitgem.Kämpfe: In den Masuren, Krasnopol, Njemen, Wilna, Krewo-Smorgon, Riga, Große Schlacht in Frankr., Champagne u.v.A.m.
EK II.Kl., Verw. Oberschenkel, Knie, Lungenschuß

Im Nov. 1918 in die Heimat zurück gek.