Galllehr, Karl Friedrich

Karl Friedrich GALLEHR, Schreinermstr.


*16.04.1899 in Durbach  +30.6.1984
(Eltern: Karl Gallehr u. Maria Anna Vogt)
Infantertist,
Im Krieg eingez. 21.6.1917 nach Freiburg
Mitgem.Kämpfe: Soissons, Reims
Am 3.3.1919 in die Heimat zurück gek.

Ganter, Heinrich

Heinrich  Ganter

*20.05.1895 in Durbach +23.04.1976
(Eltern:Heinrich Ganter,Hespengr. U. Luise Schrempp.)
Kanonier
Im Krieg eingezogen am 10.06.1915 nach Göttingen
Mitgem.Kämpfe: Russland, Lothringen, Hermannstellung
Am 28.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Geierhass, Emil

Emil  Geierhaas,

Lehrer

*25.08.1900 in Bruchsal  +in Oppenau
Kanonier,
Im Krieg eingez. 21.6.1918 nach Karlsruhe Garnison Offenburg,
Lazarett
Am 01.12.1918 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Franz

Franz  Geiler

*01.01.1898 in Durbach +17.11.1984
(Eltern:Wilhelm Geiler u. Veronika Baßler.)
MG-Schütze
Im Krieg eingezogen am 21.9.1916 nach Konstanz
Mitgem.Kämpfe: Verdun, Marne, Champagne, Reims,  Hermannstellung,
2.11.18 engl. Gefangensch.
Am 05.10.1919 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Franz Xaver

Franz X. Geiler

*17.11.1893 in Durbach  +25.02.1982
Grenadier,
Im Krieg eingez. 10.10.1914 nach Offbg.
Mitgem.Kämpfe: Lorettohöhe, Champagne, Somme,
13.9.1916 in Gefangensch.,
Verw. Am Hals, Rücken, Arm, Gasvergiftung
Am 25.1.1920 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Hermann

Hermann Geiler

*28.06.1879 in Durbach +24.08.1946
(Eltern:Ludwig Geiler und Emma geb. Siebert.)
Vicefeldwebel
Im Krieg eingezogen am 6.7.1914 nach Offenburg
Ausbildungsdienste am Chemin des Dames, Inf.Reg.170.
Am 15.12.1918 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Josef

Josef Geiler

*22.3.1895 in Durbach  +08.02.1976
(Eltern:Franz J.Geiler u. Anna geb. Schwehr)
Infanterist und Krankenträger,
Im Krieg eingez. 1.5.1915 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: Campagne, an der Somme, 
20.10.1917 in Gefangensch.,
EK II.Kl. Verw. Mit Kopfschuss
Am 21.10.1919 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Theodor

Theodor Geiler

*27.08.1885 in Durbach +4.11.1955
(Eltern:Wilhelm Geiler und Veronika Basler.)
Im Krieg eingezogen am 16.9.1914 zum 170.I.R.
Mitgem.Kämpfe: Somme, Krasnopol, Augustowo,Mariampol u. Pilwizki,
16.6.1915 in russ.Gefangensch.
Am 14.3.1919 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Valentin

Valentin Geiler

*9.4.1876 in Durbach  +03.03.1950
(Eltern:Karl Geiler und Rosa Kaufeisen)
Feldeisenbahner
Im Krieg eingez. 16.10.1914
Eisenbahndienst im Westen Bad.Verd.Med.
Am 20.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Geiler, Wilhelm

Wilhelm Geiler

*5.9.1891 in Durbach +15.1.1965
(Eltern:Wilhelm Geiler und Veronika Baßler.)
Uffz. Im Krieg eingezogen am 3.8.1914 nach Straßburg
Mitgem.Kämpfe: Champagne, Verdun, Cambrai, St.Quentin, Marne
28.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Gräßle, Andreas

Andreas Gräßle

*17.11.1877 in Durbach  +22.3.1918
(Eltern:Raimund Gräßle und Theresia Männle)
Gefreiter
Im Krieg eingez. 2.8.1914 nach Donaueschingen.
Mitgem.Kämpfe: Beresina, Serwetsch,Njemen,Zbrucz, Dudika u.a.
22.3.1918 gefallen durch Kopfschuss bei Nikolajew

Gräßle, Anton

Anton  Gräßle

*18.9.1887 in Durbach +5.2.1960 in Rammersw.
(Eltern:Xaver Gräßle u. Emma Vollmer.)
Gefr.LeibDrag.Reg.,
Im Krieg eingezogen am 18.1.1915 nach Karlsruhe
Mitgem.Kämpfe: Lothringen, Somme, Siegfriedstellung Marne, Champagne u.a.
EK II.Kl. Bad.silb.Verd.Med.
Am 26.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Halter, Franz

Franz Halter

*11.11.1899 in Lierbach
Im Krieg eingez. 2.12.1917 nach Heuberg.
Kanonier
Mitgem.Kämpfe: In den Argonnen, Siegfriedfront, Cambrai u. St. Quentin,
18.9.1918 in Gefangensch.
Am 10.10.1919 in die Heimat zurück gek.
(10.3.1930 nach Wiesenbach verz.)

Halter, Hermann

Hermann Halter

*23.9.1878 in Ortenberg
Gefr. Landsturm.,
Im Krieg eingezogen am 2.8.1914  nach Donaueschingen,
Mitgem.Kämpfe: St.Quenin, Somme, im Artois, Siegfriedfront Flandern u.a.. Bad.Verd.Med. EK II.Kl. Verw.Unterarm
Am 18.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Hammel, Wilhelm

Wilhelm  Hammel

*11.1.1894 in Durbach
(Eltern: Jakob Hammel und Anna Winter)
Unteroffizier
Im Krieg eingez. 7.8.1914
Mitgem.Kämpfe: Sessenheim, Lothringen, Epinal, Arras, Lille, Flandern, Champagne u.a.
EK II.Kl. Verw.Hüfte,
Am 21.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Harter, Anton

Anton  Harter

*22.4.1887 in Durbach
(Eltern: Anton Harter, Weber u. Josefine Harter)
Im Krieg eingezogen beim Aufmarsch 2.8.1914 
Mitgem.Kämpfe: Lothringen, Aisne, Marne, Somme, Bapoume, Arois, 
Seit 13.11.1916 an der Somme vermisst.

Harter, Franz Anton

Franz Anton Harter

*12.6.1888 in Durbach + 14.3.1961
(Eltern: Josef Harter, Weber u. Franziska Benz)
Vicefeldwebel:
Im Krieg eingezogen 31.7.1914 nach Freiburg
Mitgem.Kämpfe: Oberelsaß, zw. Maas u. Mosel , Verdun, Hartmannsweiler Kopf u.a.
EK II.Kl. Bad.Verd.Med.

Harter, Franz Josef

Franz Josef  Harter

*1.4.1900 in Durbach  + 7.11.1996
(Eltern: Anton Harter, Weber u. Theresia Hurst)
Fahrer
Im Krieg eingez. 21.6.1918 nach Offbg.
Ausbildungsdienste
Am 18.12.1918 in die Heimat zurück gek.

Harter, Karl

Karl Harter

*18.9.1893in Durbach  + 3.8.1973 in Urloffen
(Eltern: Josef Harter, Weber u. Franziska Benz)
Unteroffz.
Im Krieg eingez. 31.7.1914.
Mitgem.Kämpfe: Elsaß, Sennheim, Mülhausen, Lothringen, Somme, Verdun, Höhe 304, toter Mann, Champagne u.a.
EK II.Kl. Bad.VerdMed.,
Am 21.12.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Hettig, Andreas

Andreas Hettig

*9.12.1870 in Seebach 
Landsturmmann:
Im Krieg eingezogen 10.3.1917 nach Mannheim
Mitgem.Kämpfe:Westfront, Oberelsaß.
+30.7.1933 (Kasselberg)

Hettig, Franz Anton

Franz A. Hettig

*9.12.1894 Durbach  + 3.11.1958
(Eltern: Josef Hettig u. Maria Geiler)
Gefreiter
Im Krieg eingez. 28.8.1914 nach Rastatt,
Mitgem.Kämpfe: Kerselaerhöhe, Champagne Höhe 185, Flandern u.a.
EK II.Kl. Bad.VerdMed.,Kronenorden
Am 20.11.1918 in die Heimat zurück gek.

Hodapp, Anton

Anton Hodapp

*16.12.1886 in Durbach  (Bottenau)
Eltern: Anton Hodapp und Regina Baumann)
Landsturmmann: Im Krieg eingezogen 03.09.1914 nach Offenburg,  170. Infanterie-Regiment,
vermisst seit September 1914

Hodapp, Josef

Josef Hodapp

*16.12.1886 Durbach  (Bottenau)
(Eltern: Anton Hodapp und Regina Baumann)
Infanterist
Im Krieg eingez. 2.8.1914 nach Neuenburg,
Mitgem.Kämpfe: an der Somme,
am 1.7.1916 in engl.Gefangenschaft  
Am 20.10.1919 in die Heimat zurück gek. 
+ zwischen 10. und 12.7.1939

Hoferer, Ludwig

Ludwig Hoferer

*23.2.1882 in Ramsbach  +15.8.1946
(Eltern: Josef Hoferer und Franziska Müller)
Gefreiter:
Im Krieg eingezogen 03.08.1914 nach Offenburg, 
Mitgem.Kämpfe: Flandern, Somme,Ober-Elsaß, Champagne,
EK II.Kl., Bad.Verd.Med.
Am 19.11.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Hofmann, Martin

Martin Hoffmann  

*7.11.1886 Östringen
Vicewachtmeister, Fußartillerie
Im Krieg eingez. 1.8.1914 nach Straßburg
Mitgem.Kämpfe: Westfront und Ostfront,
EK II. Kl. Bad.VerdienstMed. zwei Verwundungen 
Am 20.09.1918 in die Heimat zurück gek. 

Hofmeier, August

August Hofmeier 

*13.8.1878 Schonach
Vicefeldwebel, 94.Inf.Res.Reg.
i
m Krieg eingez. 1914 
Mitgem.Kämpfe: Marne, Verdun, Siegfriedfront u.a.m. 
Am 3.12.1917 bei Sailly-Sallijel

Horn, Josef

Josef Horn

*07.12.1899 Durbach
Eltern: Josef Horn, Zimmermann u. Sabine Kunz
Matrosen-Artillerist,.
Im Krieg eingez. 1.10.1917 nach Cuxhaven 
Mitgem.Kämpfe: K 2 L A A. 
Am 20.5.1919 in die Heimat zurück gek.

Horn, Josef Senior

Josef Horn, sen.

*17.01.1871 Ohlsbach
Landsturmmann
Im Krieg eingez. 1916  nach Jüterbog.
+ 30.09.1929 in Durbach

Huber, Andreas

Andreas Huber

*26.09.1880 ?  Durbach
Eltern: Andreas Huber, Hofbauer u. Sophie Kiefer
(Anderstlautendes Geburtsdatum = 26.11.1878)
Musketier
Im Krieg eingez. 1.9.1914 nach Rastatt  Mitgem.Kämpfe: Elsaß u. Lothringen, Somme-Schlacht 1916 in die Heimat zurück gek.

Huber, Andreas, Ergersbach

Andreas Huber

*4.7.1898 Durbach
(Eltern: Anton Huber und Appolonia Kiefer, Ergersbach)
Schütze
Im Krieg eingez. Sept.1916 nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: Westfront Argonnen.
Verletzungen: Lunge u. Oberschenkel.
Am 2.12.1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Huber, Anton

Anton Huber

*26.06.1899  Durbach  +16.03.1981
Eltern: Andreas Huber und Viktoria Gräßle
(Oberweiler, früher Heimbach)
Kanonier
Im Krieg eingez. 25.9.1917 nach Straßburg 
Mitgem.Kämpfe: Kaiserschlacht, Marneoffensive,Siegfriedstellung.
Frontehrenkreuz 
Am 31.3.1919 in die Heimat zurück gek.

Huber, August

August Huber

*5.7.1900 Durbach (Schuhmacher)
(Eltern: Augustin Huber und Theresia Dietmeier)
Infanterist
Im Krieg eingez. 1.7.1918 nach Lahr.
Ins Feld gerückt am 18.10.1918.
Am 10.1.1919 in die Heimat zurück gekehrt.

Huber, Bernhard

Bernhard Huber

*4.8.1881  Durbach
Eltern: Bernhard Huber aus Ottenhöfen und Helena Wiegele)
Infanterist
Im Krieg eingez. Aug. 1914 nach Kontanz 
Mitgem.Kämpfe: Mühlhausen, Sennheim, Lothringen und Marne.
Gestorben am 22.10.1914 durch Verwundung im Lazarett.

Huber, Bernhard, Schreinermeister

Bernhard Huber

(Schreinermstr.)

*18.11.1874 in Offenburg
Landsturmmann
Im Krieg eingez. Dez.1915 nach Breisach.
Ins Feld gerückt am Januar 1916. Teiln.
An Kämpfen an der Westfront, Vogesen
+ 7.7.1928 in Durbach an den Kriegsfolgen

Huber, Franz Anton

Franz A. Huber

*unbekannt, Durbach
Infanterist
Im Krieg eingez. 04.08. 1914 nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: Mühlhausen, Epinal, Somme u.a.
Keine weitere Nachricht.

Huber, Franz Anton, Hilsbach

Franz Anton Huber

*05.02.1887 in  Durbach (Hilsbach)
(Eltern: Josef Huber und Magdalena Doll)
Unteroffizier 2. Landwehr Eskadron
Im Krieg eingez. 5.8.1914 nach Offenburg.
Ins Feld ger. 8. August 1914.
Mitgem. Kämpfe: Mülhausen, Hartmannsweiler Kopf, am Vulkangebirge, Julische Alpen, Udine u.v.A.m.
Ehrungen: EK II. Kl., Bad.Verd.Med. 
Verstorben am 14.7.1967

Huber, Franz Anton, Lautenbach

Franz Anton Huber

*02.10.1898 in Durbach (Lautenbach)
(Eltern: Andreas Huber und Sofie Kiefer)
Kanonier bei dem 5.Landwehr Fußart.Btl.14
Am 11.11.1918 in die Heimat zurückgek.
+21.01.1982 in Frickingen

Huber, Franz Xaver, Ergersbach

Franz Xaver Huber (Ergersbach)

*7.11.1891 in Durbach) + 25.3.1963
(Eltern: Xaver Huber und Theresia Kiefer)
Unteroffizier 1. Bad. LeibGren.Reg.109
Im Krieg eingez. August 1914.
Mitgem. Kämpfe: Mühlhausen, Loretto, Priesterwald, Fricourt, Somme, Aisne,  Champagne, Marne, Kaiserschlacht, St. Quentin
EK. 2.Kl. Verd.Med., 1917 Granatspl.Unterarm,
1918 in die Heimat zurück gekehrt.

Huber, Franz Xaver, Lindenplatz

Franz Xaver Huber (Lindenplatz)

*04.09.1882 in Durbach) + 19.10.1957
(Eltern: Xaver Huber und Karolina Hettig)
Infanterist, Grenadierregiment
Im Krieg eingez. 27.2.1915 nach Lahr.
Ins Feld ger. 16. Mai 1915.
Mitgem. Kämpfe: In der Champagne
am 7.12.1916 in franz. Gefangenschaft.
Verstorben am 19.10.1957.

Huber, Franz Xaver, Stollenberg

Franz Xaver Huber

(Stollenberg)

*24.08.1877 in Durbach + 14.3.1935
(Eltern: Anton Huber und Karolina Kiefer)
Landsturmmann
Im Kriege eingezogen am 1.12.1916 nach Villingen.
Mitgem.Kämpfe: Westfront u. Oberelsaß
Am 10.12.1918 in die Heimat zurückgek.

Huber, Franz 2

Franz Huber

*16.12.1872 in Durbach
(Eltern: Lorenz Huber und Katharina Männle)
1894-96 Drag.Rgt. Karlsruhe,
Sergeant, Obermeister
Im Krieg eingez. 7.8.1914 nach Straßburg. Bekleidungsamt

Huber Franz 3

Franz Huber

*19.01.1889,  Durbach (Datum ?)
(Eltern: Anselm Huber, Unterweiler und Magdalena Hettig)
Infanterist
Im Krieg eingez. 02.08. 1914 nach Offenburg.
Ins Feld ger. August 1914
Er starb am 15.3.1915 (vermisst) auf der Lorettohöhe.

Huber, Georg

Georg Huber

(Brandeck)

*04.04.1876 in Durbach + 3.3.1935 in Durbach
(Eltern: Georg Huber von Lierbach und Katharina Kimmig)
Infanterist
Im Kriege eingezogen am 25.5.1915 nach Mannheim.
Mitgem.Kämpfe: Siegfriedfront,  Cambrai u. St.Quentin, bei Bellenglise
am 29.9.1918 in englische Gefangenschaft geraten.
Am 1.10.1919 kehrte er in die Heimat zurück.

Huber, Heinrich, Gebirg

Heinrich Huber

(Gebirg)

*15.07.1894 in Durbach)
(Eltern: Josef Huber und Zäzilia Müller)
Schütze, Infantr.Reg.223
Im Kriege eingezogen im April 1915nach Offenburg.
Mitgem. Kämpfe: Baranowitschi, Gorodischtsche, Schtschara, Serwetsch, Pripjetsümpfe, Styr-Kowel.
Gestorben am 05.01.1917 durch Ruhr in russ. Gefangenschaft

Huber, Heinrich

Heinrich Huber

(Bottenau)

*14.07.1892 in Bottenau)
(Eltern: Anton Huber und Viktoria Roth, Bottenau)
Infanterist
Im Kriege eingezogen am 10.10.1914 nach Rastatt. 
Gefallen am 04.05.1917 bei Craonne

Huber, Heinrich 2

Heinrich Huber

*01.09.1879 in Durbach
(Eltern: Anton Huber, Hofbauer und Karolina Kiefer)

Infanterist, Gefreiter

Im Kriege eingezogen am 04.9.1914 nach Konstanz.

Er starb bei einem Volltreffer am 28.10.1914 bei Marnetz

Huber, Josef, Bottenau

Josef  Huber

*23.07.1891 in Durbach-Bottenau
(Eltern: Anton Huber und Viktoria Roth)
Kanonier, Feldart.-Reg.29
Ins Feld gerückt beim Aufmarsch 1914
Mitgem. Kämpfe: Lothringen, Aisne – Maas, Mosel, Marne, Champagne.
+ 9.7.1916 durch Granatsplitter verstorben im Reservelazarett I zu Neuß

Huber, Josef, Butschbach

Josef Huber

*19.03.1899 in Butschbach
Kanonier, Fußartillerie Reg. 14
Im Kriege eingezogen am 25.9.1917  nach Karlsruhe.
Mitgem. Schlachten: Im Artois, Monchy-Cambrai-Bapanne, franz. Flandern, Armentieras, um den Kemmel in Flandern.
Am 23.11.1918 in die Heimat zurück gek.
Am 11.10.1924 nach Steinheim verzogen

Huber, Josef, Durbach

Josef Huber

*22.03.1890 in Durbach
(Eltern: Andreas Huber, Hofbauer u. Sofia Kiefer)
Sergeant, Reserve-Inf.Reg.249
Im Kriege eingezogen 1.8.1914  nach Offbg.
Auszeichnung: EK 2 u. Bad.Verd.Med.
Im November 1918 in die Heimat zurück gek. Zwei Verw.
+ 15.9.1969 in Schiltach

Huber, Josef, Durbach 2

Josef Anton Huber

*01.04.1888 in Durbach
(Eltern: Anton Huber, Hofbauer und Apollonia Kiefer)
Sergeant, Linienpark-Komp. 14
Im Krieg eingez. am 4.8.1914 nach Bruchsal
Mitgem. Kämpfe: Hollebucke, Messines, St. Quentin, Loretto a.d. Somme, Isongo, Vormarsch in Italien.
Am 28.11.1918 in die Heimat zurück gek.
+ 11.6.1954 in Durbach

Huber, Josef, Hermannswald

Josef Huber

*20.03.1882 in Durbach (Hermannswald)
(Eltern: Josef Huber, Hofbauer u. Zäzilia Müller)
Infanterist, Regiment 170
Im Kriege eingezogen am 10.12.1914  nach Offenburg.
Mitgem. Schlachten: in den mittleren Vogesen, a.d.Somme, Doppelschl. Aisne, Champagne.
Am 25.8.1917 in die Heimat zurück gek.
+ 13.07.1965 in Durbach

Huber, Josef, Kasselberg

Josef  Huber

*23.01.1872 in Durbach, Kasselberg, Obertal)
(Eltern: Josef Huber und Magdalena Doll)
Landsturmmann
Im Kriege eingez. am 22.11. 1915 nach Magdeburg.
Mitgem. Kämpfe: Maas – Mosel, Priesterwald.
1918 in die Heimat zurück gek.
+ 18.10.1954 in Durbach

Huber, Karl (Carl)

Karl Huber

*25.01.1892 in Durbach
(Eltern: Anton Huber, Hofbauer u.Apolonia Kiefer, Ergersbach)
Musketier, Leibgrenadier-Reg.Nr.109
Im Kriege eingezogen 8.9.1915  nach Karlsruhe.
Mitgem.Kämpfe: Champagne, Verdun, Flandern
Am 22.11.1918 in die Heimat zurück gek.
+ 15.11.1958

Huber, Karl

Karl (Carl) Huber

 

*13.10.1873 in Durbach + 15.4.1947
(Eltern: Bernhard Huber, Maurer u. Cäcilia Serrer, im Tal)
Landsturmmann, Inf.Batt. Heidelberg
Im Krieg eingez. am 19.1.1915 nach Heidelberg
Am 25.11.1916 in die Heimat zurück gek.

Huber III, Konrad

Konrad Huber III

*20.11.1898 in Durbach
(Eltern: Josef Huber, Hofbauer u.Sofie Borho, Ergersbach)
Musketier, Infanteriereg.15
Im Kriege eingezogen 20.2.1916  nach Konstanz.
Mitgem.Kämpfe: Flandern
Gefallen am 19.9.1917 südw.Passchendaele.

Huber, Ludwig

Ludwig Huber

*17.06.1889 in Lautenbach
Infanterist, Landwehrreg. Nr.40
Im Krieg eingez. am 10.10.1914 nach Rastatt
Mitgem.Kämpfe: Franz.Flandern, im Artois, Arrass, Champagne, Somme, Siegfriedfront, Hermannstellung, Mosel, Rückz. Aus der Antwererpen-Maasst.
Am 18.12.1918 in die Heimat zurück gek.  
EK II.Kl., Bad.Verd.Med.
15.5.1915 Verschüttung, 1917 Oberschenkelschuss

Huber, Valentin

Valentin Huber 

*18.12.1881 in Durbach + 17.11.1946
(Eltern: Andreas Huber, Hofbauer u.
Sophie Kiefer, Lautenbach)
Gefreiter, 111. Infanteriereg.
Im Kriege eingezogen 2.8.1914  nach Offenburg.
Mitgem.Kämpfe: Verdun, Stellungskämpfe in den Vogesen,  
EK 2. Bad.MilVerd.Med.
In die Heimat zurück gek. Am 11.11.1918.

Huber, Wilhelm

Wilhelm Huber

*10.05.1883 in Durbach
(Eltern: Bernhard Huber, Maurer u. Zäzilia Serrer)
Sergeant, Pionier-Batt. Nr.15
Im Krieg eingez. am 3.8.1914  nach Straßburg
Mitgem.Kämpfe: Lothringen, Saarburg, Ypern, Arras, Chemin des Dames, Champagne Höhe 304, Doppelschl. Aisne-Champagne, Sommegebiet, Vogesen.
EK II.Kl., Bad.Verd.Kreuz, Gasvergiftung
Am 14.11.1918 in die Heimat zurück gek.
+ 30.6.1956
   

Hurst, Franz Xaver

Franz X. Hurst

*15.11.1893 in Durbach
(Eltern: Frz.X. Hurst u. Franziska Huber, Gebirg)
Musketier, 111. Res.Infanteriereg.
Im Kriege eingezogen 1914.
Mitgem.Kämpfe: Lothringen, St.Mihiel., Artois, La Bassee, Somme
+ 2.7.1916 durch A.Gr. an der Somme

Hurst, Georg

Georg Hurst 

*09.04.1877 in Durbach  + 24.08.1947
(Eltern: Georg Hurst u. Viktoria Kempf, Brandeck)
Landsturmmann, Inf.Batt. Nr.18
Im Krieg eingez. am 15.5.1916  nach Müllheim
Mitgem.Kämpfe: Westfront in den Vogesen
EK II.Kl.
Am 20.11.1918 in die Heimat zurück gek.  

Hurst, Josef3

Josef Hurst

*16.4.1891 in Durbach + 5.6.1976 in Durbach
(Eltern: Wendelin Hurst u. Viktoria Rohrer, Stürzelbach)
Unteroffizier, Felart.Reg.76
Im Kriege eingezogen 1.8.1914 nach Freiburg
Mitgem.Kämpfe: Walheim, Sennheim, Mülhausen, Lothringen, Lille, franz.Flandern, Champagne, Siegfriedstellung  u.v.A.m. Verw.Abz., EK I u. II.Klasse bad.Verd.Med.. Am 16.12. 1918 in die Heimat zurückgek.

Hurst Josef (Gebirg)

Josef Hurst  (Gebirg)

*13.09.1877 in Durbach  + 26.11.1961 in Durbach
(Eltern: Johannes Hurst und Karolina Suhm)
Landsturmmann, ArmierungsBat. Nr.70, dann Fuhrpark-Kolonne u. Sanitäts-Dpot 7
Im Krieg eingez. am 14.5.1915  nach Konstanz
Am 22.8.1917 in die Heimat zurück gek.  

Josef Hurst

Josef Hurst

*8.2.1876 in Durbach
(Eltern: Johannes Hurst und Karolina Suhm, Gebirg)Landsturmmann, Train-Battaillon. 4. Eskadron
Im Kriege eingezogen 5.3.1917 nach Durlach
Mitgem.Kämpfe: Mülhausen u. Oberhagen, Mernachtal, Elsaß.
Im November 1918 in die Heimat zurückgek.
Verw.: Hufschlag im Gesicht

Josef Hurst

Josef Hurst 

*20.2.1876 in Durbach  + 17.11.1961
(Eltern: Georg Hurst u. Viktoria Kempf, Brandeck)
Landsturmmann, Feldart. Reg. Nr.50
Im Krieg eingez. am 01.12.1916  nach Karlsruhe
Mitgem.Kämpfe: In Russland an der Obam, Schtara, Sernotzsch, b. Wygoda
Am 28.6.1918 in die Heimat zurück gek.

Hurst, Karl

Karl Hurst

*29.6.1885 in Durbach + 26.2.1977 in OG
(Eltern: Karl Hurst und Emma Winter)
Infanterist, Reg. Nr.88
Im Kriege eingezogen 17.6.1915 nach Gengenbach,
Mitgem.Kämpfe: Champagne 1916 Russland und Rumänien
Am 18.12.1918 in die Heimat zurückgek.

Hurst, Karl (Hilsbach)

Karl Hurst (Hilsbach)

(ohne Bild)
*11.4.1893 in Durbach
(Eltern: Wendelin Hurst und Viktoria Rohrer)
Unteroffizier, Dragoner-Reg. Nr.22,
Mitgem. Kämpfe: 1914 im Ober-Elsass, Saarburg, Luneville, Chamagne, Siebenbürge, Rumänien u.v.A.m., 
EK II. Klasse
+ 26.1.1971 in Durbach

Hurst, Wendelin

Wendelin Hurst 

*22.10.1894 in Durbach
(Eltern: Wendelin Hurst und Viktoria Rohrer)
Kanonier, Flugabwehrbatt. auf Wagen.
Im Krieg eingez. am 14.12.1914  nach Karlsruhe
Mitgem.Kämpfe: Lorettohöhe, Flandern, La Bassée, Champagne, Lothringen,
EKr. II. Kl.,
Am 5.12.1918 in die Heimat zurück gek.
+ 29.5.1941 in Freiburg